Oft kann es so einfach gehen

Trotz gesundheitlicher Probleme und fehlender Ausbildung konnte die Teilnehmerin Tumisha Jahijäva an die Firma Contento überlassen werden. Ihre klare und realistische Vorstellung kam ihr dabei zugute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Tumisha Jahijäva[/caption]

 

Ein kaputtes Knie, fehlende Mobilität, keine Ausbildung sowie Sprachprobleme waren die Themen die Frau Tumisha Jahijäva zu Attivo führten. Nach Absprache mit ihrem AMS-Berater in Wolfsberg kam sie aber bereits mit einer klaren Vorstellung zum Erstgespräch zu Frau Viktoria Schatz ins Büro nach St. Stefan. Gerne würde sie im KH Wolfsberg in der Küche arbeiten. Den Arbeitsort könne sie gut zu Fuß erreichen, die Arbeit kann sie aus gesundheitlicher Sicht gut schaffen. 30 Stunden sind das angestrebte Ziel!

Win/Win-Situation durch Kooperation mit Firma

Um dieses zu erreichen wurde durch Attivo die Recherche sofort aufgenommen. Es konnte Kontakt mit der Firma Contento aufgenommen werden. Nach einem persönlichen klärenden Gespräch war schnell klar, eine Zusammenarbeit ist für alle ein Pluspunkt!

Übernahme Ergebnis von guter Arbeit

Nach einer erfolgreichen Arbeitserprobung konnte Fr. Jahijäva ihren Dienst in der Küche im KH Wolfsberg antreten. Zuständig ist sie für die Reinigung allfälligen Geschirrs. Auch Spezialbereiche fallen unter ihre Zuständigkeit. Attivo ermöglichte die Auffrischung des notwendigen Impfschutzes, um in diesen Bereichen arbeiten zu können. Aufgrund der guten Arbeit von Fr. Jahijäva wird sie mit September erfolgreich vom Betrieb übernommen.